Bundesarbeitsgemeinschaft
der Immigrantenverbände
in Deutschland e.V.

zurück

Presse

Pressemitteilung: Tagung 19.01.2001

Bilinguale Schulmodelle:

Herausforderung und Chance für ein multikulturelles Europa.

· Der europäische Einigungsprozess stellt neue Herausforderungen auch im Bereich der Bildung.

· Die Migration und multikulturelle bzw. multilinguale Realität in Deutschland und Europa bedeuten neue Forderungen, Probleme aber auch Chancen.

· Im Bereich der Bildung sind diese Notwendigkeiten besonders ersichtlich. Die bestehenden Schulmodelle und Curricula müssen sich der neuen Realität anpassen.Diese Themata standen im Mittelpunkt der Tagung, die die BAGIV (Bundesarbeitsgemeinschaft der Immigrantenverbände in der Bundesrepublik Deutschland e.V.) am Mittwoch, den 19.01.2000, im Clemens-August-Saal in Bonn-Poppelsdorf veranstaltete.Die Kinder ausländischer Herkunft, die aufgrund ihrer Biographie bilingual sind, sollen diese Ressourcen weiter in den Schulen erhalten und entwickeln. Die Muttersprache darf nicht als Defizit seitens der Schule perzipiert werden.Das Modell der Deutsch-Griechischen Europaschule in Berlin, bilinguale Kindergärten und andere Schuleinrichtungen, die darauf abzielen, Bildung in zwei Sprachen und interkulturellen pädagogischen Inhalten zu vermitteln, wobei die Muttersprache einen besonderen Stellenwert hat, wurden bei der Tagung vorgestellt.Prof. Dr. Ruprecht Baur von der Universität Essen betonte dabei die Verspätung bei der Entwicklung solcher Konzeptionen und hob die Notwendigkeit der Einbeziehung der Muttersprache in den Bildungsprogrammen hervor. Dabei sollen Deutsch als Zweitsprache und Deutsch für Kinder ausländischer Herkunft eine besondere Rolle spielen. Dennoch sind sowohl das Fach Deutsch als Zweitsprache als auch die interkulturelle Pädagogik noch nicht feste Bestandteile der Lehrerausbildung in Deutschland mit oft verheerenden Folgen für die Entwicklung bzw. Leistungen der ausländischen Kinder in deutschen Schulen. Denn häufig sind die mangelnden Deutschkenntnisse der ausschlaggebende Grund für den Mißerfolg ausländischer Schüler in den deutschen Schulen.

zurück
 
nach oben

Stand 15.06.2007 | Sitemap | Impressum | Kontakt